Finanzen & Wirtschaftp

 

Als kleine selbstständige Gemeinde ist Heuweiler auf gesunde Finanzen angewiesen. Wir meinen, dass sie die Voraussetzung sind, um die Gestaltungsspielräume für die Entwicklung der Gemeinde zu nutzen, die die Selbständigkeit bietet. Daher ist ein ausgeglichener Haushalt für Heuweiler sehr wichtig.

Im Verwaltungshaushalt der Haushaltspläne 2017 bis 2019 sind die größten Einzelposten [1,2,3]:

Einnahmen aus Steuern und Umlagen2017 HH-Plan2017 HH-Rechnung2018 HH-Plan1019 HH-Plan
Summe1459 TEUR1614 TEUR1656 TEUR1705 TEUR
Gemeindeanteil an der Einkommensteuer693 TEUR751 TEUR814 TEUR
861 TEUR
Schlüsselzuweisungen497 TEUR516 TEUR540 TEUR509 TEUR
Grundsteuer B111 TEUR114 TEUR112 TEUR112 TEUR
Gewerbesteuer80 TEUR156 TEUR100 TEUR127 TEUR
Leistungen n. Familienleistungsausgleich55 TEUR55 TEUR60 TEUR63 TEUR
Gemeindeanteil an der Umsatzsteuer10 TEUR10 TEUR16 TEUR18 TEUR
Grundsteuer A8,6 TEUR8,6 TEUR8,6 TEUR8,6 TEUR
Hundesteuer2.7 TEUR2.7 TEUR4,1 TEUR4,5 TEUR

 

von den genannten Einnahmen kann die Gemeinde Heuweiler nur  die Grundsteuer, die Gewerbesteuer und die Hundesteuer eigenständig festlegen!

 

Wichtigste Ausgaben2017 HH-Plan2017 HH-Rechnung2018 HH-Plan2019 HH-Plan
Umlagen (Gewerbesteuerumlage, Finanzausgleichumlage, Kreisumlage)724 TEUR 729 TEUR 739 TEUR850 TEUR
Kindergartenzuschuss und Kindertagespflege173 TEUR161 TEUR212 TEUR207 TEUR
Personalkosten (Bürgermeister, Gemeinderäte, Angestellte, Feuerwehr, incl. Lohnnebenkosten)215 TEUR 133 TEUR 176 TEUR74 TEUR (+Pensionsz.)
Verwaltungskostenbeitrag VWG Gundelfingen-Heuweiler126 TEUR 126 TEUR 150 TEUR195 TEUR
Unterhalt Gemeindestraßen, Kanalnetz, Hochbehälter und Wege94 TEUR85 TEUR74 TEUR39,5 TEUR (nur Straßen)
Bewirtschaftung und Unterhalt Kirchberghalle40 TEUR32 TEUR50 TEUR
Bewirtschaftung und Unterhalt Gemeindehaus36 TEUR22 TEUR40 TEUR
Flüchtlingsunterbringung3 TEUR+4 TEUR (Gutschrift)34 TEUR31 TEUR
Zuschüsse für auswärtige Kindergärten25 TEUR 10 TEUR 25 TEUR25 TEUR
Unterhaltskosten Schule12 TEUR 4 TEUR 20 TEUR
Zuschuss Friedhof8 TEUR10 TEUR19 TEUR4 TEUR
Kreditzinsen9,5 TEUR 8 TEUR 12,5 TEUR10,5 TEUR
Musikschule und Förderschule für Lernbehinderte8,5 TEUR8,5 TEUR10 TEUR11 TEUR
Zweckverband Breitband Breisgau Hochschwarzwald5 TEUR7,5 TEUR
Jugendzuschuss (Zeltlagergemeinschaft, Sommerferienprogramm, Jugendraum)2 TEUR2 TEUR

Eigentlich besteht in den nächsten Jahren umfangreicher Finanzierungsbedarf: Wir müssen dringend über die bauliche Erweiterung unseres Kindergartens um mindestens eine Gruppe nachdenken. Die Feuerwehr fordert einen neuen Mannschaftstransportwagen. Wenigstens einen geteerten Weg für Radfahrer nach Gundelfingen sollte es geben. Außerdem müssen dringend die Weichen gestellt werden, damit in Heuweiler jedes Haus mit Glasfaser versorgt werden kann. Wir müssen in Nahversorgung investieren und in altersgerechtes Wohnen. Um solche Projekte stemmen zu können wird es notwendig sein, unsere Einnahmen deutlich und nachhaltig zu verbessern. Die Neue Liste regt eine Diskussion über die Senkung der Gewerbesteuer an, damit wir für Gewerbetreibende attraktiver werden, und um langfristig Gewerbetreibende anzusiedeln. Fehlkosten, die durch einen solchen Schritt vorübergehend entstehen würden, müssen möglicherweise durch Anhebung der Grundsteuer B ausgeglichen werden. Gleichzeitig sollten wir uns darauf vorbereiten, im Dorf ein Baugebiet zu entwickeln, sofern sich in den nächsten Jahren eine Gelegenheit dazu bieten sollte.

Verlinkte Quellen

1.) Haushaltsplan Heuweiler 2017, veröffentlicht gem §41b Abs. 4 GemO BW

2.) Haushaltsplan Heuweiler 2018, veröffentlicht gem §41b Abs. 4 GemO BW

3.) Haushaltsplan Heuweiler 2019, veröffentlicht gem §41b Abs. 4 GemO BW

4.) Handbuch zum Umgang mit dem neuen kommunalen Haushaltsrecht (Doppik) in Heuweiler

Kommentieren