Der Freiburger Weiberkrieg 1757

Eine Wanderung zweier Freiburger Bürger, den Mehlkremplern Peter Jehle und Martin Imberi, zum befreundeten Sigristen in Heuweiler am 25.2.1756 führt über ein Jahr später zu einem bewaffneten Aufstand in Freiburg, der als der „Freiburger Weiberkrieg“ in die Geschichte eingegangen ist und reichlich Gerichtsakten füllen sollte.

 

Verlinkte Quellen

1. Annette Borchardt-Wenzel: Frauen in Baden: Ein biografischer Streifzug durch die Geschichte 2018

2. Sabine Allweier: Canaillen, Weiber, Amazonen. Kieler Studien zur Volkskunde und Kulturgeschichte Band 1

3. Seite der Turmstraesslerinnen Freiburg

 

… mehr historische Notizen auf neueliste-heuweiler

Kommentieren