Das war höchste Zeit – Stellungnahme der Neuen Liste zum „Handlungskonzept Friedhof“ des Arbeitskreises Dorfbild

In der Sitzung vom 22. Januar hat der Gemeinderat Heuweiler einstimmig grünes Licht für die Umsetzung des „Handlungskonzeptes Friedhof“ des Arbeitskreises Dorfbild gegeben. Von einer Gruppe, die sich aus engagierten Bürgern und aus Gemeinderäten aus mehreren Fraktionen zusammensetzt, wurden Verbesserungsvorschläge für den Friedhof Heuweiler vorgelegt. Dabei konnte eine Mischung aus historischer Recherche, Verschönerungen im Detail, und überfälligen Veränderungen am Friedhof überzeugen.

Manche der Vorschläge, die in dem Handlungskonzept gebündelt wurden, waren in der Vergangenheit bereits im Gemeinderat vorgetragen worden, so etwa die Problematik der Müllentsorgung oder die Tatsache, dass es keinen Aushang mit der Friedhofsordnung gibt. Leider war die Gemeindeverwaltung in den vergangenen Jahren nicht in der Lage, auf solche Hinweise zu reagieren, obwohl der Friedhof eine 100%ige Einrichtung der Gemeinde ist.

Insofern ist es konsequent, dass der Arbeitskreis bereit ist, „bei der Detailplanung der Gewerke“ mitzuarbeiten. Dies wird hoffentlich nicht nur Kosten sparen, sondern nach Ansicht der Neuen Liste insbesondere dazu beitragen, dass die Vorschläge auch tatsächlich umgesetzt werden.

Auch weil dieses Vorhaben daher Modellcharakter für Heuweiler haben könnte,  hat die Neue Liste die kommenden Aktivitäten am Friedhof unterstützt [1,2].

 

Der Arbeitskreis Dorfbild hat der Neuen Liste das Handlungskonzept Friedhof freundlicherweise zum Download zur Verfügung gestellt.[3]

Update 09.06.2016: In der öffentlichen Sitzung vom 9.6.2016 hat Hubert Blattmann vom Arbeitskreis Dorfbild das fortgeschriebene Handlungskonzept dem Gemeinderat vorgestellt. Dabei hat er klargestellt, dass die Umsetzung vor allem Aufgabe der politischen Gemeinde ist. Die Fortschreibung kann hier im Original heruntergeladen werden. [3]

Update 17.05.2015: In der öffentlichen Sitzung vom 11.5.2017 hat Bürgermeister Walz über die Umsetzung weiterer Maßnahmen aus den Vorschlägen des Arbeitskreises berichtet[4].

 

Verlinkte Quellen:

[1] Link zum Bericht in der Badischen Zeitung vom 28.1.2015

[2] Link zu Gundelfinger Nachrichten KW 5/2015 (Bericht auf Seite 3)

[3] Handlungskonzept Friedhof von 2015 und Fortschreibung des Handlungskonzeptes 2016 zum Download

[4] Verwaltung in Heuweiler greift Arbeitskreis-Vorschläge auf: Bericht der BZ vom 17.5.17

 

_____________________________________________________________________________

Bild vom Aktionstag am 28.2. 2015

Foto: Andrea Steinhart

Foto: Andrea Steinhart